Chineasy

Seit meiner Kindheit fasziniert mich China. Das erste Buch, welches mir China näher brachte, war ein Buch über eine Expeditionsreise von Audi durch China. Es folgten Abenteuerromane, Reiseberichte und historische Berichte über das Reich der Mitte, bis ich 1994 die Chance nutzte und nach China reiste.

Nach dem Abitur beabsichtigte ich eigentlich irgendetwas mit Chinesisch zu studieren aber letztlich entschied ich mich für Agrarwissenschaften und im Rahmen dieses Studiums war es nicht so ohne weiteres möglich an einer anderen Fakultät Chinesischkurse zu belegen. Irgendwann, als Studium und Fechten immer mehr Zeit einforderten verblasste meine Leidenschaft für dieses exotische Land und seine Kultur. Spätestens mit dem Einstieg in das Berufsleben war China nur noch ein Land weit weg vom hier und jetzt.

Bis ich im Rahmen einer Präsentation über TED-Talks auf folgendes Video von ShaoLan Hsueh gestoßen bin, welches meine Neugier an China und seiner Sprache erneut weckte…

Ich überlege mir ernsthaft dem Chinesischen beziehungsweise mir eine neue Chance zu geben. Chineasy wäre zumindest ein interessantes Projekt für die kalte Jahreszeit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Chineasy

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.