Fundstücke 2.2014

„Extremisten rufen Gottesstaat aus.“ Warum macht Gott das nie selbst? Hat der keine Zeit für so was oder ist er da nicht für?
Herr haekelschwein, 29. Juni

Wenn uns nichts größere Angst macht, als Fußball feiernden Fans, dann haben wir es ja eigentlich ziemlich gut hier.
Tiny Tiia, 26. Juni

Direkt mal die Herzdame mit einer per Email am heimischen Drucker ausgegebenen Liebesbotschaft zu Tode erschrecken: Icke.
Jörn Schaar, 25. Juni

Selfie bedeutet doch eigentlich nur, dass man kein Geld für einen Fotografen hat.
Philipp Walulis, 7. Juni

Vergesst diesen Revolutionsscheiß, sucht euch einen Menschen, der mit euch auf der Veranda sitzt und Tee trinkt..alles andere war schon mal.
blende_f4, 29. Mai

Lucke schloss eine Zusammenarbeit mit Rechtsradikalen und -populisten im EU-Parlament kategorisch aus: „Wir mögen diese Ausländer nicht.“
Hanno Zulla, 25. Mai

Um einen Überblick über das Schimpfwörter-Repertoire der Kinder zu bekommen, haben wir sie gezwungen, ihr Zimmer aufzuräumen. Hat geklappt.
Nico Lumma, 18. Mai

  • Mitarbeiter einer Werbeagentur
  • empfiehlt Kapitalismuskritik
  • aus der HuffPo
  • bei Facebook

Ich bin amüsiert.
Florian Brill, 18. Mai

Da stehen heute Nationalspieler auf dem Platz, die sind tatsächlich noch jünger als Lothars Frauen – unglaublich
Mario Basler, 13. Mai

„Verbrennt den Hexer!!!“
„Ich bin Informatiker…“
„Formatiert ihn!!!“
Ali Utlu, 5. Mai

5-Jähriger im Zug sieht eine Gruppe Halbstarker mit Solariumbräune und sagt – mit lauter Begeisterung: „Guck mal, Papi, Proleten!!“
Nordmädchen, 24. Apr.

Wissenschaftliches Arbeiten ist eigentlich nichts anderes als Klugscheißer zitieren um daraus eigene Klugscheißerei zusammenzuschreiben.
Julia Rieke, 23. Apr.

Jesus hätte Karfreitag sicher auch gerne getanzt, wenn er es nicht so mit dem Kreuz gehabt hätte.
Bruce Twarze™, 17. Apr.

Step three: If people can’t be bothered to read more than six words without a fucking infographic, maybe they’re happy being stupid.
Paul Carr , 8. Apr.

Erstmal das Feuillä… das Feuli… das Feueri… den intellektuellen Kulturscheiß lesen.
mostly harmless, 4. Apr.

Advertisements