Neues an der Förde (26.8.)

Zugegeben, dieses mediale Potpourri ist weder meine noch eine neue Idee. Sobald ich es automatisiert habe, werden die Links auch nicht so ausführlich kommentiert. Bis es soweit ist, werde ich jedoch mit der Darstellung und dem Zeitpunkt der Veröffentlichung noch etwas experimentieren.

Die Busfahrer streiken! Nicht nur in Lübeck, auch in Kiel: Warnstreik bei den Kieler Verkehrsbetrieben 

Feind, Erzfeind, Parteifreund! Dass diese alte Weisheit Adenauers auch heute noch Bestand hat, muss Susanne Gaschke gerade erfahren: Albig lässt Gaschke im Regen stehen

Schleswig-Holsteins J.R. setzt auf Privatisierung: Reimer Böge: Ölprinz für eine private A20

Datenschützer rät zur Nutzung deutscher Email-Dienstleister: Thilo Weichert wettert mal wieder gegen Google (Mail) und empfiehlt nationale Email-Anbieter wie web.de, gmx.de beziehungsweise T-Online von Telekom, die ihre Mails jetzt verschlüsseln. Was man von Weicherts Empfehlung zu halten hat, liest man am besten auf netzpolitik.org nach.

Albig will (mit)regieren… etwa in Berlin? Albig schließt große Koalition nach Bundestagswahl nicht aus

Zuletzt der Sport: Während die Canes gegen die Dresden Monarchs verlieren, setzen sich die Störche gegen Preu­ßen Müns­ter durch und sichern sich am 5. Spieltag Platz 2 in der Tabelle. Und der THW? Die Zebras haben zum Auftakt der Saison erwartungsgemäß gewonnen: Kiel mit Auftaktsieg – Wetzlar verliert mit Balic

Advertisements